')

Meine Welt in Bildern

Keine Lust

hatte die Weinbergschnecke sich in ihrer vollen Pracht zu zeigen, den sie kam nicht aus ihren Gehäuse raus.

sie Schäumte vor Wut weil ich sie gestört hab, ich hab sie dann wieder an ihren Platz zurück gelegt und hab sie in Ruhe gelassen.

3 Responses

  1. wenn man sich das so vorstellt, dass sie vor Wut schäumt … 😉
    Eine meiner Tigerchen hat einmal gequitscht und „wollte“ schäumen, aber so richtig viele Blasen gelangen ihr noch nicht, hahaa 🙂
    Ja ich hab sie dann natürlich auch in Ruhe gelassen, wusste ja nicht dass sie grantig ist.
    Toll, dass du diesen Moment festgehalten hast!
    lg Karin

    11. Juli 2011 at 21:49

    • Karin

      Karin meine Tiger geben auch Geräusche von sich wenn man sie zu schnell hoch nimmt, die Weinberg hat den Schaum zur Abwehr gegen Feinde, den sie weiß ja nicht wer stört.

      12. Juli 2011 at 06:43

  2. ahhh … wenn man sie zu schnell hoch nimmt?
    Das habe ich bestimmt gemacht.
    Ja klar, wenn man überlegt dann ist das natürlich nicht gerade angenehm für eine Schnecke. Werde da jetzt aufpassen.

    Ich habe ja die zwei Weinbergschnecken im Garten, da merke ich auch einen Unterschied.
    Die ältere ist irgendwie gelassener, die bleibt einfach so wie sie gerade war, wenn man sie hoch nimmt. Die jüngere zieht sich gleich ein und wartet erst mal. Geschäumt haben sie noch nicht.

    Liebe Grüße 🙂
    Karin M

    13. Juli 2011 at 22:13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.